Home - Aktuelles
DAS TEAM 2016-17
Aktuelle Saison
Denk Mal - unser Zuhause
Termine
Shamrock Gästebuch
18.Einzelvereinsmeisterschaft
Saison 2015-16
Das Shamröckchen
Ehrenspielführer
Ehemalige
Fachbegriffe
Trainingsspielchen
=> John Part Black Belt (Schwarzer Gürtel)
=> BobŽs 27 (Bob Anderson)
=> Bobs Magic 7
=> 501 Spezial
=> Warmwerfen
=> Trainingspläne Download
=> Double Double Trouble (by Hennes)
Shamrock Bilder
Archiv
Main

 

 

Hennes´ Double Double Trouble


 

Ein Spiel, das man alleine oder zu zweit spielen kann.

 

Es werden die Würfe auf die Doppel trainiert.

 


 

Gespielt wird ein modifiziertes 501 Double in / Double Out.

 


 

JEDER Wurf im gesamten Spiel unterliegt der Regel „Double In“.

 

Das heißt, dass erst dann Scores erzielt werden, sobald ein Double Feld getroffen wurde – und das zählt im gesamten Spiel bei JEDER Aufnahme.

 


 

Das getroffene Double plus die nachfolgend erzielten Punkte werden gezählt.

 


 

Beispiel(e):

 


  1.  

    Dart: D16

  2.  

    Dart: S20

  3.  

    Dart: S5

 

D16 + S20 + S5 = 57 Punkte

 


 

Beispiel 2:

 


  1.  

    Dart: 20

  2.  

    Dart: D20

  3.  

    Dart: S18

 

D20 + S18 = 58 Punkte

 

Der erste Dart wird nicht gewertet, da erst ab dem ersten Doppel Punkte gezählt werden

 


 

Beispiel 3:

 


  1.  

    Dart: T20

  2.  

    Dart: T20

  3.  

    Dart: D20

 

Obwohl hier ein Traumwurf gelungen ist, ist er trotzdem „nur“ 40 Punkte wert. Erst ab dem getroffenen Doppel wird gewertet, somit fallen die beiden Triple 20 aus der Wertung.

 


 

Je früher man also ein Doppel in der Aufnahme trifft, umso mehr Darts bleiben für hohe Bonusscores.

 


 

BEIM CHECKEN:

 


 

Beim Checken unterliegt das Spiel einer kleinen, mathematisch bedingten, Feinheit:

 


 

Steht ein Spieler im Checkbereich auf einem ungeraden Score (also 39 Punkte oder weniger), dann wird zu seinem aktuellen Punktestand +1 gezählt, damit er wieder auf einer geraden Zahl steht.

 


 

Die +1 Regel gilt nur bei 39 oder weniger Punkten.

 


 

Beispiel:

 


 

Rest 40

  1.  

    Dart: S5

 

Hier wäre jetzt der Rest 35 Punkte und die sind bekanntlich ja nicht mit einem Dart zu checken.

 

Für seinen 2. Dart wird jetzt der ungerade Score auf einen geraden Score umgewandelt, in dem man +1 rechnet.

 


 

Somit werden aus den ungeraden 35 Punkten Restscore dann 36 Punkte und der Spieler kann sein Spiel mit einem Wurf auf ein Doppelfeld fortzsetzen.

 


Ziel des Spiels ist es, durch ein Doppelfeld auf Null zu kommen.


53025 Besucher (201986 Hits) waren bereits hier!
10.06.2017 17.00 Uhr Vereinseinzelmeisterschaften